Mein Weihnachtsfest

83.2% (19 mal bewertet)
als PDF speichern »

Textversion

Mein Weihnachtsfest

Vieles hasse ich wie die Pest,
nur eines nicht, das Weihnachtsfest.
Recht erquickend und auch labend
genießen wir den Heiligabend.
An den Tagen danach werden wir die Verwandtschaft besuchen,
dort gibt es dann leckeren Kaffee und Kuchen.
Anschließend singen wir dann, man glaubt es kaum,
gemeinsam unterm Weihnachtsbaum.
Dann erzähle ich noch, ob Ihr es glaubt oder nicht,
ein herzerweichendes Weihnachtsgedicht.
Tja, das ganze Jahr bin ich ein Bengel,
doch an Weihnachten werde ich zum Engel.