Startseite - Information zur weiteren Verwendung

Darf ich das Gedicht verwenden?

Ihnen gefällt ein Gedicht und sie möchten es weiterverwenden? Auf Weihnachtskarten schreiben, auf der eigenen Webseite oder auf Facebook veröffentlichen, an Freunde per E-Mail senden. In den meisten Fällen ist dies kein Problem, wenn ein paar kleine Voraussetzungen erfüllt sind:

Das Urheberrecht unserer Gedichte

Das Erstellen dieser Webseite hat viel Zeit, Mühe und auch Geld (mehrere Tausend Euro) gekostet. Wir haben insgesamt 64 neue Gedichte exklusiv für diese Seite schreiben lassen. An allen dieser Gedicht hält Weihnachtsgedichte.de (Tim Seeger GmbH) die uneingeschränkten Verwertungsrechte.

Ausnahme: Die klassischen Gedichte von Autoren, die seit mehr als 70 Jahren verstorben sind (siehe §64 UrhG). Für diese Gedichte ist das Urheberrecht erloschen und jeder darf diese frei verwenden. Solche Gedichte wurden von uns mit dem Namen des Autors und seinen Lebensdaten veröffentlicht. Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit dieser Angaben.

In welcher Form darf ich ein Gedicht verwenden?

Für sämtliche hier nicht erwähnte Verwendungsarten, bitten wir Sie uns zu kontaktieren, um spätere Probleme zu vermeiden.